Tomatenroulette 2015

Ob dieses Jahr noch Eisheilige kommen? Der 14 Tage Wetterbericht sagt im Moment keine Frostnächte mehr voraus. Ich war gestern mutig und habe die ersten drei Tomaten ins Freie gesetzt, eine weitere wird bald folgen. Es ist ein wenig wie russisches Roulette – wenn ich Pech habe, dann sind die Tomaten hinüber. Aber der Platz an den Fenstern reichte einfach nicht mehr, die Töpfe wurden zu klein, und die Tomaten waren schon einen guten halben Meter hoch. Im Beet sind sie im Moment sicherlich besser aufgehoben.

Juli, die Ernte naht

Es ist jetzt Mitte Juli, und die Tomaten werden langsam rot. Eigentlich hatte ich gedacht, dass die Tomaten früher reif werden, aber vielleicht lag es am schlechten Start, als im Mai zuerst der Sonnenbrand und dann noch Kälte die Pflanzen malträtiert haben.

Tomaten fast rot
Tomaten fast rot

Juli, die Ernte naht weiterlesen

Mai, Beginn der Freilandsaison

Geduld ist nicht meine Stärke, und so hatte ich die Tomaten schon früh im Mai ins freie gesetzt. Zuerst bekamen sie Sonnenbrand, als wir einige vollsonnige Tage hatten, danach erfroren sie fast, als die Eisheiligen doch noch kamen. Der Start war nicht besonders, aber sie haben beides überlebt. Mai, Beginn der Freilandsaison weiterlesen

April, kurz vor Beginn der Freilandsaison

Das Wetter war im April teilweise schon sehr verlockend, aber es ist bei uns riskant frostempfindliche Pflanzen vor Mitte Mai ins Freie zu pflanzen. Bis Mitte Mai kann es immer noch zu empfindlich kalten Frostnächten kommen. April, kurz vor Beginn der Freilandsaison weiterlesen