Samen für das nächste Jahr

Irgendwie gehört für mich zur Idee des Selbstversorgers auch die Gewinnung von eigenem Saatgut. Wirklich Sinn macht es nicht, denn es braucht oft lange, bis die Samen ausgereift sind, die Pflanzen belegen derweil Anbaufläche, und das meiste Saatgut ist sehr preiswert. Manchmal ist sogar noch das Trennen der Samen und der „Verpackung“ mühsam. Der Rettich hat sich leider als ein solcher Fall entpuppt. Samen für das nächste Jahr weiterlesen

Mai, Beginn der Freilandsaison

Geduld ist nicht meine Stärke, und so hatte ich die Tomaten schon früh im Mai ins freie gesetzt. Zuerst bekamen sie Sonnenbrand, als wir einige vollsonnige Tage hatten, danach erfroren sie fast, als die Eisheiligen doch noch kamen. Der Start war nicht besonders, aber sie haben beides überlebt. Mai, Beginn der Freilandsaison weiterlesen