Lieblingsfarbe? Bunt!

Sicherlich gibt es Farben die ich mehr oder weniger mag, aber würde mich nicht auf eine bestimmte Farbe als Lieblingsfarbe festlegen wollen, dazu mag ich Farben im Allgemeinen viel zu sehr.

Primelmeer
Primelmeer

Den Primeln geht es ähnlich. Die gelben sind hier zwar nicht vertreten, die blühen an anderer Stelle im Garten, aber dafür gibt es viele Varianten von violett 🙂

Licht und Farben gegen die Winterdepression

Die Lichtkammer war unter anderem auch ein Versuch, etwas gegen meine Winterdepression zu unternehmen. Es gibt vieles, was mich im Winter runter zieht, es ist nicht nur der Mangel an Licht, sondern mehr generell, der Mangel an Natur – alles wirkt tot, die meiste Zeit sind die dominanten Farben grau und braun. Zudem ist es kalt, aber da kann auch die Lichtkammer nicht helfen.

Die Lichtkammer wirkt dennoch gleich dreifach – sie ersetzt mir morgend den Wecker, in meinem Zimmer geht sozusagen per Schaltuhr morgens die Sonne auf. Ich muss sagen, das hilft mir sehr, viele Wintertage starten sehr dunkel, auch wenn meine Arbeit es mir erlaubt sehr spät aufzustehen, und es meist schon Tag wäre, wenn ich aufwache.

Dazu bleibt es in der Kammer lebendig, die Pflanzen wachsen auch im Winter, wenn die meisten anderen Zimmerpflanzen eine Ruheperiode halten, oder mangels Licht am Fenster ihre Schönheit auch nicht recht zur Geltung bringen können.

Farbe – nun, ich habe etwas gemogelt, und einige blühende Pflänzchen dazu gekauft, aber ich hoffe in den kommenden Jahren mit etwas mehr Erfahrung auch anderes als die Tagetes und die Chili im Winter zum blühen zu bringen.

Einige Impressionen aus der Lichtkammer.

Hier das Rosa Usambaraveilchen. Ich hoffe es bleibt klein, das wäre gut.

Rosa Usambara
Rosa Usambara

Und hier ein Fittonia Steckling, der gerade gewurzelt hat. Das Rot der Blätter bringt auch etwas Farbe. Die Pflanze müsste leicht zu vermehren und auch zu verjüngen sein.

Fittonia Steckling
Fittonia Steckling

Dann mein Liebling, die orange-rosa Zwergrose. Sie wird im Frühjahr ins Freiland umziehen, weil ich sie auf keine Fall verlieren will, aber ich hoffe, es gelingt mir, einen Steckling zu nehmen und zu bewurzeln. Mit Rosenstecklingen hatte ich bislang noch keinen Erfolg, aber versuchen werde ich es auf jeden Fall.

Zwergrose
Zwergrose

Ich muss sagen, die Lichtkammer ist das schönste was ich seit langer Zeit hatte. Es ist schön, morgens zu Beginn des Tages nach den Pflänzchen zu sehen, und abends vor dem Zubettgehen wieder. So kann ich den Winter vergessen, zumindest zeitweise.